Bildung

Humboldt-Universität bleibt im Wettbewerb um Elite-Status

Die Berliner Humboldt-Universität hat auf dem Weg zur Elite-Hochschule die erste große Hürde genommen: Zum ersten Mal setzte sich die älteste Universität der Hauptstadt beim Vorentscheid des bundesweiten Exzellenzwettbewerbs durch. Sie wird damit für ihr eingereichtes Zukunftskonzept belohnt.

Die Technische Universität scheiterte erneut in der Vorrunde. Die Freie Universität, die sich 2007 als bisher erste und einzige Berliner Hochschule den Status als Elite-Uni sicherte, kann bis September einen Antrag auf Verlängerung stellen. Die endgültige Entscheidung über die neuen Exzellenz-Unis fällt im Juni 2012. Der Status ist mit einem Geldsegen in zwei- bis dreistelliger Millionenhöhe verbunden. Neben dem Zukunftskonzept geht es bei der Exzellenzinitiative auch um zwei weitere Säulen: Die Förderung von Graduiertenschulen und Forschungsverbünden (Exzellenzcluster). Auch dabei waren Berliner Unis erfolgreich. Die FU sicherte sich Ausarbeitungen für einen Cluster und zwei Graduiertenschulen, die HU für zwei Cluster und vier Graduiertenschulen.