Meldungen Titelseite

Moskau: Mann sprengt sich vor Supermarkt in die Luft

Moskau

Mann sprengt sich vor Supermarkt in die Luft

Ein russischer Geschäftsmann hat sich am Sonnabend vor einem Moskauer Supermarkt mit einer Handgranate in die Luft gesprengt. Der Mann sei tot, es gebe aber keine weiteren Toten oder Verletzten, so die Nachrichtenagentur Interfax. Grund war offenbar ein Familienstreit. Zunächst war ein Attentat befürchtet worden.

Jecken

Eine Million Besucher beim Berliner Karneval erwartet

Bereits zum elften Mal zieht heute der Karnevalszug durch die Berliner Innenstadt. Unter dem Motto "Die Welt ist rund - Berlin ist bunt", werden 50 Festwagen um 11.30 Uhr am Steinplatz in Charlottenburg starten. Erwartet werden rund eine Million Besucher.