Bundesregierung

FDP stellt sich gegen eine verbindliche Frauenquote

Die FDP verstärkt ihren Widerstand gegen die von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen angestrebte feste Frauenquote in den Chefetagen von Unternehmen.

Er wundere sich über den Optimismus der Ministerin, die noch in diesem Jahr eine Einigung auf eine gesetzliche Regelung anstrebe, sagte Generalsekretär Christian Lindner. "Für die FDP kann ich sagen: Das wird mit Sicherheit nicht der Fall sein." Eine "starre, fixe gesetzliche Quote" sei für die Liberalen nicht akzeptabel. Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sagte nach Medienberichten: "Es reicht nicht aus, mit dem Finger auf die Unternehmen zu zeigen und die Rahmenbedingungen nicht zu diskutieren."