Fußball

Hertha feiert die Rückkehr an die Spitze

Es ist ein weiterer Schritt zum Wiederaufstieg. Hertha BSC feierte am Sonntag im Olympiastadion vor 36 162 Zuschauern den 4:2-Sieg (1:1) gegen Fortuna Düsseldorf - und die neuerliche Tabellenführung.

Zwischendurch hatte das Spiel allerdings auf der Kippe gestanden. "Wir haben uns heute die meisten Torchancen aller Spiele erspielt. Aber wir haben zu viele Chancen nicht genutzt", sagte Trainer Markus Babbel denn auch selbstkritisch. Adrian Ramos traf gleich zweimal für Hertha. Weniger Glück hatte der 1. FC Union. Die "Eisernen" unterlagen bei Greuther Fürth 0:1 und bleiben Tabellenzwölfte.