Berlin

Zu viele Messen: ILA wird auf den Herbst verschoben

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) am künftigen Hauptstadtflughafen BBI wird später stattfinden als zunächst geplant.

Statt vom 19. bis 24. Juni nächsten Jahres muss die Messe nach Informationen der Berliner Morgenpost in den Herbst, in jedem Fall in die Zeit nach der Sommerpause verschoben werden. Grund ist die Nähe des bisherigen Termins im Juni zu der Internationalen Luftfahrtmesse im englischen Farnborough vom 9. bis 15. Juli und der Rüstungsmesse Eurosatory vom 11. bis 15. Juni in Paris. Das wären drei Messen der gleichen Branche in fünf Wochen. Befürchtet wird, dass Luft- und Raumfahrtunternehmen, die bislang auf allen Messen ausstellten, sich nun nur noch für eine Messe und dabei gegen Berlin entscheiden könnten.

Meistgelesene