Info

Kritik an Ilse Aigner

Vorwürfe der Opposition Vertreter der Oppositionsparteien im Bundestag haben Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) Fehler beim Vorgehen im Dioxin-Skandal vorgeworfen. "Sie müssen zum Jagen getragen werden. Sie haben erst zögerlich agiert. Dann verfallen sie in Aktionismus", sagte der Fraktionsvize der Linken, Dietmar Bartsch. Der SPD-Agrarpolitiker Wilhelm Priesmeier hielt Aigner vor, die Lage falsch beurteilt zu haben.

Ministerin wehrt sich Aigner wies die Angriffe zurück. Sie habe einen Krisenstab und ein Bürgertelefon eingerichtet, sich mit der EU abgestimmt und sich um die internationalen Märkte gekümmert, sagte sie in einer Regierungserklärung.