Meldungen Titelseite

Union: Verbot von Schönheits-OPs für Minderjährige geplant

Union

Verbot von Schönheits-OPs für Minderjährige geplant

Die Union will für Minderjährige Schönheitsoperationen verbieten, sofern diese nicht medizinisch notwendig sind. Dies geht aus einem Positionspapier hervor, das die Gesundheitsexperten von CDU und CSU am Montag berieten. Zudem sollen Schönheitschirurgen künftig eine umfassende Haftpflichtversicherung abschließen müssen. Dies solle sicherstellen, dass jeder Operateur in vollem Umfang abgesichert ist, wie es in dem Papier heißt. Der Begriff "Schönheitschirurgie" solle zudem im ärztlichen Berufsrecht verankert werden. Bisher sei er nicht geschützt. Die Verwendung des Begriffs könne Verbrauchern deshalb "eine nicht vorhandene Qualifikation" suggerieren.

Wirtschaft

Doris Schröder-Köpf im Aufsichtsrat von Karstadt

Die Frau von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD), Doris Schröder-Köpf, sitzt künftig im Aufsichtsrat der Karstadt Warenhaus GmbH. Die Journalistin gehöre dem Kontrollgremium seit seiner Sitzung am Montag für die Arbeitgeberseite an, teilte die Warenhauskette in Essen mit. Mit dem Beitritt von Schröder-Köpf steige der Frauenanteil in dem Gremium auf nunmehr 40 Prozent. Nach eigenen Angaben zählt Karstadt damit zu den großen Unternehmen in Deutschland mit der höchsten Frauenquote im Aufsichtsrat. "Ich danke für das Vertrauen und freue mich darauf, an einer guten Zukunft für Karstadt mitarbeiten zu dürfen", sagte Schröder-Köpf.