Info

Bio-Siegel

Öko-Verordnung In Deutschland gibt es seit 2001 ein staatliches sechseckiges Bio-Siegel. Damit können alle Lebensmittel und andere Produkte gekennzeichnet werden, die der EG-Öko-Verordnung entsprechen. Zurzeit nutzen 3803 Unternehmen das Bio-Siegel auf 61 744 Produkten. Unter anderem dürfen Lebensmittel mit dem Bio-Siegel nicht bestrahlt oder mit Gentechnik erzeugt worden sein. Verboten ist außerdem der Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln und mineralischem Stickstoffdünger. Auch künstliche Aromen und Farbstoffe sind nicht erlaubt. Tiere müssen artgerecht gehalten werden.