Meldungen Titelseite

Pflegebranche: DGB: Keine Entlastung durch ausländische Kräfte

Pflegebranche

DGB: Keine Entlastung durch ausländische Kräfte

Personalmangel in der Pflegebranche lässt sich nach Ansicht des DGB nicht vorrangig durch Altenpflegekräfte aus dem Ausland beheben. Ausländische Fachkräfte fänden in den Nachbarländern meist deutlich bessere Arbeitsbedingungen als in Deutschland, sagte der DGB-Arbeitsmarktexperte Wilhelm Adamy der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Zudem wanderten auch in Deutschland ausgebildete Pflegekräfte aufgrund der ungünstigen Lohn- und Arbeitsbedingungen teilweise ab. Nach einer Prognose des Statistischen Bundesamtes werden in 15 Jahren etwa 152 000 Pflegekräfte fehlen.

Drohnenangriff

Richter zeigt BKA-Präsident Ziercke an

Wegen eines mutmaßlichen Drohnenangriffs der USA auf islamistische Extremisten in Pakistan hat ein Richter am Oberlandesgericht Karlsruhe Strafanzeige gegen den Präsidenten des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke, gestellt. Dabei gehe es um den Verdacht der Beihilfe zum Mord, berichtet der "Spiegel". Der Richter will demnach klären, ob deutsche Sicherheitsbehörden im Vorfeld des Drohnenangriffs Informationen an die USA weitergegeben haben. Auch der BND und der Verfassungsschutz könnten betroffen sein. US-Streitkräfte hatten im Oktober mit einer Drohne ein Haus im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan beschossen. Bei dem Angriff starben offenbar mindestens drei Deutsche.