Partielle Sonnenfinsternis

Europa bestaunt die halbe Sonne

In weiten Teilen Europas und des Nahen Ostens konnten die Menschen am Dienstag eine partielle Sonnenfinsternis beobachten.

In vielen Regionen Deutschlands war sie sogar mit bloßem Auge sichtbar. Bei dem Naturschauspiel schob sich der Mond vor die Sonne und ließ diese wie eine waagerecht liegende Sichel erscheinen. Beim Maximum zwischen 9.00 und 9.30 Uhr waren drei Viertel der Sonne verdunkelt. Freie Sicht gab es vor allem in Süddeutschland. So beobachteten auf der Bayerischen Volkssternwarte München rund 100 Menschen das Naturschauspiel, ebenso wie im Erzgebirge auf der Sternwarte Drehbach.