Info

Rückgang in Brandenburg

Weniger Pleiten Im Berliner Umland ging die Zahl der Firmeninsolvenzen 2010 deutlich zurück. In Brandenburg meldeten 680 Unternehmen Insolvenz an - ein Rückgang um 9,3 Prozent im Vergleich zu 2009. Eine Zunahme gab es jedoch bei den Verbraucherinsolvenzen. 5630 Fälle gab es 2010, ein Zuwachs von 1,6 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Überschuldung ist in Brandenburg kein so großes Problem wie in Berlin. Im Umland gelten 9,5 Prozent der über 18-Jährigen als überschuldet, insgesamt sind dies 210 000 Menschen. Damit entspricht die Schuldnerquote Brandenburgs dem deutschen Durchschnitt.