Steigende Temperaturen

Berlin taut auf

Rechtzeitig zum Jahreswechsel sind die Temperaturen in Berlin wieder nach oben gegangen. Die Stadt taut auf, das allgegenwärtige Weiß wird zu matschigem Grau wie hier auf den Stufen des Alten Museums mit Blick auf den Berliner Dom.

Schnee und Eis verwandeln sich in tiefe Pfützen, an zahlreichen Häusern lösten sich Dachlawinen. Die Meteorologen halten das Tauwetter aber nur für eine kurze Phase - ähnlich wie zu Weihnachten. Bereits heute sinken die Temperaturen wieder auf Werte um den Gefrierpunkt, außerdem könnte es in der kommenden Woche auch wieder schneien. Zu früh also, um rutschfeste Winterschuhe wieder in den Schrank zu stellen.