Aufschwung

Arbeitslosenzahl in Berlin im September leicht gesunken

Die Arbeitslosenzahl in Berlin ist im September leicht gesunken. Erwerbslos gemeldet waren 225 352 Menschen, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit (BA) mitteilte.

Die Arbeitslosenquote in der Hauptstadt sank im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozentpunkte auf 13,2 Prozent. Besonders gut war die Entwicklung bei den Jugendlichen. Bundesweit sank die Arbeitslosenzahl dank eines kräftigen Herbstaufschwungs auf 3 031 000 und damit auf den niedrigsten September-Stand seit 18 Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl der amtlich registrierten Erwerbslosen um 315000. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,4 Punkte auf 7,2 Prozent ab. Vor einem Jahr lag sie bei 8,0 Prozent. Die Entwicklung sei besser als gefürchtet, sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise.