Tourismus

Grüne: Kurtaxe für Berlin nach der Wahl

Die Grünen verteidigen die nach dem Vorbild von Amsterdam, Zürich und Weimar beschlossene City-Tax für Touristen gegen Kritik aus der Hotelbranche. Im Gespräch mit der Berliner Morgenpost erläutert die Grünen-Fraktions-Chefin in Charlottenburg-Wilmersdorf, Nicole Ludwig, warum ihre Partei die Abgabe von 2,50 Euro je Übernachtung für angemessen hält.

"Die City-Tax bringt Berlin pro Jahr Zusatzeinnahmen von rund 40 Millionen Euro." Die Touristen dagegen würden die Gebühr angesichts der sowieso niedrigen Hotelpreise in Berlin leicht verschmerzen. Der Hotel- und Gaststättenverband hat bereits Protest gegen die Gesetzesinitiative angekündigt, und auch CDU, FDP und Linke sind dagegen. Doch Nicole Ludwig ist sich sicher: "Die Tourismusabgabe wird mit rot-grüner Mehrheit kommen - spätestens nach den Wahlen 2011."