Parteikonferenz

Wowereit: Sarrazin ist "zynisch"

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) ist erneut auf Distanz zu Ex-Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) gegangen.

Auf einer Parteikonferenz zum Thema Integration kritisierte Wowereit Äußerungen des heutigen Bundesbank-Vorstandsmitglieds. "Der Zynismus kommt, wenn jemand mit 400 000 Euro Jahreseinkommen einem Menschen mit wenig Geld sagt, du musst kalt duschen", so Wowereit mit Blick auf Sarrazin. "Ich bekenne mich dazu, ein Warmduscher zu sein", sagte er. Wowereit hatte zu Jahresbeginn die Integrationspolitik zum Schwerpunkt von Rot-Rot erklärt.