Fußball

Z'wenig gsuffa

Frostige Temperaturen und Regen haben zu einem leichten Rückgang der Besucherzahlen auf dem Münchner Oktoberfest geführt. Nach 6,2 Millionen Besuchern 2007 seien dieses Jahr nur rund sechs Millionen Gäste gekommen, sagte gestern Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl.

- Auch der Bierkonsum sei von 6,9 auf 6,6 Millionen Maß gesunken. Allerdings wurde viel Glühwein getrunken: Seit dem 1. Oktober bestellten die Besucher 2000 Liter davon. Außerdem gab es fünfmal mehr Maßkrugschlägereien.

Zum Abschluss des Oktoberfests kam gestern auch das Team des FC Bayern München zum traditionellen Wiesn-Besuch. Nach dem 3:3 gegen Bochum am Vortag wollte aber im Käfer-Zelt keine rechte Fröhlichkeit aufkommen. Seite 25