Krimifuchs am Tatort Tegel

Auch die 14. Reinickendorfer Kriminacht kann mit hochkarätigen Autoren aufwarten. Aus ihren Büchern lesen Bernhard Schlink, Sabine Thomas und Jan Eik.

Auch die 14. Reinickendorfer Kriminacht kann mit hochkarätigen Autoren aufwarten. Aus ihren Büchern lesen Bernhard Schlink, Sabine Thomas und Jan Eik. Horst Bosetzky, als Krimiautor besser bekannt unter "-ky", will mit einer eigens für die Kriminacht geschriebenen szenischen Lesung für Nervenkitzel sorgen. Während der Veranstaltung wird der Berliner Krimipreis "Krimifuchs" 2006 verliehen. Den musikalischen Teil bestreitet am Piano Mark Scheibe.

Humboldt-Bibliothek

, Karolinenstraße 19, Tegel, Tel.: 43 73 68 13, 12 Euro