Nachrichten

Sport

Fußball: HSV muss Klassenerhalt teuer bezahlen ++ Van der Vaart wechselt zu Betis Sevilla ++ Basketball: Starker LeBron James reicht Cavaliers nicht zum Sieg ++ Judo: Vargas-Koch, Konitz und Maresch jeweils auf Rang drei ++ Fernseh-Tipp: Rasentennis am Tag, Frauen-WM am Abend

HSV muss Klassenerhalt teuer bezahlen

Der Hamburger SV muss für das Fehlverhalten seiner Fans unter anderem im Relegationsspiel beim Karlsruher SC 36.000 Euro Geldstrafe bezahlen. Beim 2:1 am 1. Juni beim KSC hatten HSV-Anhänger massiv Pyrotechnik abgebrannt und auch Leuchtraketen Richtung Spielfeldrand abgefeuert. Zu ähnlichen Vorfällen war es in den Bundesliga-Begegnungen in Stuttgart (16. Mai) und gegen Schalke (23. Mai) gekommen.

Van der Vaart wechselt zu Betis Sevilla

Der Wechsel von Rafael van der Vaart vom Bundesligisten Hamburger SV nach Spanien ist perfekt. Der 32 Jahre alte Niederländer unterschrieb am Montag einen Dreijahresvertrag beim Erstliga-Aufsteiger Betis Sevilla, zuvor hatte er dort den obligatorischen Medizincheck bestanden. Für van der Vaart ist der Wechsel nach Sevilla bereits das zweite Engagement in der Heimat seiner spanischstämmigen Mutter. Schon von 2008 bis 2010 trug er in der Primera Division das Trikot von Real Madrid. Sein Vertrag beim HSV endet am 30. Juni.

Starker LeBron James reicht Cavaliers nicht zum Sieg

Die Golden State Warriors stehen kurz vor ihrem ersten Titelgewinn seit 1975. Die Kalifornier gewannen das fünfte Endspiel in der NBA gegen die Cleveland Cavaliers mit 104:91, obwohl Cavaliers-Superstar LeBron James 40 Punkte erzielte und zudem 14 Rebounds und elf Assists sammelte. Die Warriors führen in der Finalserie mit 3:2 Siegen und wären bei einem Erfolg am Dienstag in Cleveland Meister.

Vargas-Koch, Konitz und Maresch jeweils auf Rang drei

Beim Grand-Prix-Turnier in Budapest gelang drei Berliner Kämpfern eine gute Generalprobe für die Europa-Spiele in Baku (Aserbaidschan). In der Klasse bis 70 Kilo erkämpfte sich Laura Vargas-Koch, 24, bei den Frauen ebenso Rang drei wie Franziska Konitz, 28, in der Kategorie über 78 Kilo. Im 81-Kilo-Limit der Männer kam der 28-jährige Sven Maresch ebenfalls auf den Bronze-Rang.

Rasentennis am Tag, Frauen-WM am Abend

Eurosport14 Uhr: Tennis, Gerry Weber Open in Halle/Westfalen, 2. Tag. Sport1 14 Uhr: Europa-Spiele in Baku, mit Tischtennis, Taekwondo, Kanu. 20.25 Uhr: Fußball, Testspiel, Portugal–Italien. ZDF 22.45/1.45 Uhr: Fußball, Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada, Schweiz–Kamerun/Australien–Schweden (auch Eurosport).