Nachrichten

Sport

Motorsport: Mick Schumacher bleibt beim ersten Unfall unverletzt ++ Heidfeld in der Formel E erstmals auf dem Podest ++ Baseball: Boston-Fan von Schläger am Kopf getroffen ++ Basketball: Pesic beklagt Nachtteil für Bayern vor dem Finale ++ Fernseh-Tipp: Brite Wiggins greift den Stundenweltrekord an

Mick Schumacher bleibt beim ersten Unfall unverletzt

Michael Schumachers 16-jähriger Sohn Mick hat seinen ersten Crash in der ADAC Formel 4 unverletzt überstanden. In Spielberg (Österreich) krachte er in einen Reifenstapel und verlor anschließend bei einem zweiten Kontakt mit einem Konkurrenten den linken Vorderreifen. Die umherfliegenden Teile richteten glücklicherweise keinen weiteren Schaden an. Es siegte der Schwede Joel Eriksson (Motopark), heute folgen weitere Läufe (12 und 17.30 Uhr, Sport1).

Heidfeld in der Formel E erstmals auf dem Podest

Nick Heidfeld hat beim vorletzten Saisonrennen der Formel E seinen ersten Podestplatz eingefahren. Der frühere Formel-1-Pilot aus Mönchengladbach profitierte als Dritter von einer Strafe gegen den zuvor zweitplatzierten Sébastien Buemi (Schweiz). Den Sieg holte der Brasilianer Nelson Piquet junior, der damit vor dem WM-Triumph steht.

Boston-Fan von Schläger am Kopf getroffen

Schrecksekunde in der nordamerikanischen Profiliga MLB: Während des Spiels der Boston Red Sox gegen die Oakland Athletics (4:2) ist ein Fan von einem zerbrochenem Baseballschläger am Kopf getroffen worden. Die Frau wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Laut der lokalen Polizei sind ihre Verletzungen lebensbedrohlich. „Ich hoffe, dass alles in Ordnung ist und sie bald wieder gesund ist“, sagte Schlagmann Brett Lawrie.

Pesic beklagt Nachtteil für Bayern vor dem Finale

Bayern Münchens Trainer Svetislav Pesic sieht sein Team vor dem ersten Meisterschaftsfinale bei den Brose Baskets in Bamberg (15 Uhr) im Nachteil. „Taktische Dinge für ein Finale nur zwei Tage vorzubereiten, ist viel zu wenig“, sagte Pesic. Die Münchner waren nach dem Halbfinalsieg bei Alba Berlin erst am Freitag um vier Uhr morgens heimgekehrt.

Brite Wiggins greift den Stundenweltrekord an

Eurosport 13 Uhr: Rad; Critérium du Dauphiné, 1. Etappe. 15 Uhr: Tennis, French Open in Paris, Finale Männer. 19.15 Uhr: Rad, Stundenweltrekordversuch von Bradley Wiggins in London. Sport 1 15.15 Uhr, Handball, WM-Qualifikation Frauen in Dessau, Deutschland–Russland. RTL 20 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Kanada (auch Sky). ZDF 22 Uhr Fußball-WM Frauen, Deutschland–Elfenbeinküste (auch Eurosport). 0.00 Uhr Norwegen–Thailand.