Nachrichten

Sport

Fußball: FC Barcelona nach 2:0 über Valencia weiter Spitzenreiter ++ Längere Zwangspause für Frankfurts Torjäger Meier ++ Schwimmen: Schon 40 Weltrekorde in Berlin aufgestellt ++ Hockey: Rückschlag für BHC, Debakel für Blau-Weiss ++ Fernseh-Tipp: Das Duell Hamilton gegen Rosberg geht weiter

FC Barcelona nach 2:0 über Valencia weiter Spitzenreiter

Der FC Barcelona hat durch einen mühsamen Sieg über den FC Valencia Platz eins in der spanischen Meisterschaft verteidigt. Den 2:0 (1:0)-Erfolg sicherten Torjäger Luis Suarez mit einem Blitztor in der 1. Minute und Lionel Messi in der Nachspielzeit (90. 3) mit seinem 400. Pflichtspieltreffer. Real Madrid bleibt nach dem 3:1 (1:0) gegen den FC Malaga mit zwei Punkten Rückstand in der Tabelle erster Barca-Verfolger.

Längere Zwangspause für Frankfurts Torjäger Meier

Alexander Meier, 32, vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt fällt länger aus als zunächst gedacht. „Ich rechne mit einer Pause von vier bis sechs Monaten“, sagte der Torjäger (bislang 19 Treffer). Nach seiner Operation an der Patellasehne im rechten Knie am 14. April hatten die Hessen mit drei Monaten gerechnet.

Schon 40 Weltrekorde in Berlin aufgestellt

Bei den 29. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Menschen mit Behinderungen in Berlin führen nach dem dritten Wettkampftag die Aktiven aus Australien mit neun Gold-, drei Silber- und fünf Bronzemedaillen, gefolgt vom US-Team mit Paralympicsstar Jessica Long, den Niederlanden und Italien. Bislang wurden bei dem Meeting 40 Weltrekorde aufgestellt.

Rückschlag für BHC, Debakel für Blau-Weiss

Die Männer des Berliner HC haben im Kampf um einen Endrundenplatz einen Dämpfer erlitten. Der Tabellenfünfte unterlag beim Crefelder HTC trotz eines Traumtors von Nationalspieler Pilt Arnold mit 1:3 (1:1). Noch ärger traf es den Lokalrivalen TC Blau-Weiss. Auch ihnen gelang zwar durch Julius Schmid bei Uhlenhorst Mülheim das 1:1. Am Ende stand jedoch eine 1:6 (1:3)-Niederlage.

Das Duell Hamilton gegen Rosberg geht weiter

Sky 13 Uhr: Fußball, Zweite Liga, u.a. Greuther Fürth–1. FC Union. 15 Uhr: Bundesliga, Bremen–HSV, Wolfsburg– Schalke. RTL/Sky 17 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Bahrain. Servus TV 14.10 Uhr: DEL, 5. Finalspiel, Mannheim–Ingolstadt. Sport1 15 Uhr: Handball-Bundesliga, Lemgo–Gummersbach. 16.55 Uhr: Basketball-Bundesliga, Baskets Bonn–Tübingen. Eurosport Ab 10.30 Uhr: Superbike-WM in Assen. 14 Uhr: Frauenfußball, Champions League, Halbfinale, Frankfurt–Bröndby. 18 Uhr: Tourenwagen-WM in Marrakesch.