Nachrichten

Sport

Fußball: Kramer wird Trainer bei Fortuna Düsseldorf ++ Eishockey: Ingolstadt deklassiert Gastgeber Mannheim ++ Tennis: Scharapowa sagt Fed-Cup-Einsatz ab ++ Motor: Mücke zum WM-Auftakt in Silverstone auf Rang fünf ++ Football: Ex-Profi soll seinen Mithäftling getötet haben ++ Fernseh-Tipp: Auftritt des FC Bayern beim FC Porto live im ZDF

Kramer wird Trainer bei Fortuna Düsseldorf

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat Frank Kramer als Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Der 42-Jährige, zuletzt bei Greuther Fürth unter Vertrag, tritt die Nachfolge des im Februar beurlaubten Oliver Reck an. Derzeit werden die Düsseldorfer, die mit Aufstiegsambitionen in die Saison gestartet waren, von Interimscoach Taskin Aksoy betreut.

Ingolstadt deklassiert Gastgeber Mannheim

Im dritten Final-Play-off der DEL unterlag Gastgeber Adler Mannheim klar gegen den ERC Ingolstadt. Am Ende hieß es 1:6 (1:1, 0:4, 0:1). Ingolstadt liegt nach Siegen 2:1 in Führung. Michel Périard (4.), Brendan Brooks (22.), Aaron Brocklehurst (26.), Jared Ross (39.), John Laliberte (39.) und Brandon Buck (44.) trafen für Ingolstadt. Für die Adler Kai Hospelt (6.).

Scharapowa sagt Fed-Cup-Einsatz ab

Maria Scharapowa hat für das Fed-Cup-Halbfinale gegen Deutschland am kommenden Wochenende abgesagt. Die fünfmalige Grand-Slam-Turniersiegerin sei, nach Angaben des russischen Verbands, nach einer Verletzung noch nicht fit genug für die Partie auf Sand in Sotschi.

Mücke zum WM-Auftakt in Silverstone auf Rang fünf

Für Stefan Mücke begann der Auftakt zur Sportwagen-WM mit einer Enttäuschung. Der 33-Jährige belegte im Aston Martin in Silverstone Rang fünf. „Wenn man von Startplatz drei ins Rennen geht, will man aufs Podest“, sagte der Berliner.

Ex-Profi soll seinen Mithäftling getötet haben

Der ehemalige NFL-Profi Lawrence Phillips steht unter Mordverdacht. Der 39-Jährige, der einst als eines der größten Football-Talente in den USA galt, soll in der kalifornischen Haftanstalt Kern Valley State Prison am Wochenende seinen Zellengenossen Damion Soward getötet haben. Phillips ist seit 2008 in Haft, er wurde unter anderem wegen Autodiebstahls und häuslicher Gewalt zu einer Freiheitsstrafe von 31 Jahren verurteilt.

Auftritt des FC Bayern beim FC Porto live im ZDF

ZDF 20.45 Uhr: Fußball, Champions League, Viertelfinale, Hinspiel: FC Porto–Bayern München (auch bei Sky). Eurosport 18 Uhr: Gewichtheben, EM in Tiflis/Georgien: Finale Frauen bis 63 kg.