Nachrichten

Sport

| Lesedauer: 2 Minuten

Fußball: Aalen will Punktabzug noch immer nicht akzeptieren ++ DFB bestraft Unterhaching wegen Lizenzverstoß ++ Leverkusener Spahic im Visier des Staatsanwaltes ++ Volleyball: Pokalfinale zukünftig nicht mehr in Halle/Westfalen ++ Golf: Kaymer verpasst guten Auftakt bei den 79. Masters ++ Fernseh-Tipps: Freies Training in Shanghai bei Sky und Sport 1

Aalen will Punktabzug noch immer nicht akzeptieren

Der Lizenzierungsausschuss des Ligaverbandes hat die Beschwerde des Zweitligisten VfR Aalen gegen den Abzug von zwei Punkten abgelehnt. Das Aalener Präsidiumsmitglied Carl Ferdinand Meidert erklärte, der Klub werde in nächster Instanz Beschwerde beim Vorstand des Ligaverbandes einreichen.

DFB bestraft Unterhaching wegen Lizenzverstoß

Drittligist SpVgg Unterhaching ist vom Deutschen Fußball-Bund wegen eines Lizenzverstoßes mit dem Abzug von zwei Punkten sanktioniert worden. Die Strafe wurde für die laufende Spielzeit ausgesprochen. Haching habe die Auflage, bis zum 22. Januar 2015 eine bis Saisonende festgestellte Liquiditätslücke zu schließen, nicht vollumfänglich erfüllt.

Leverkusener Spahic im Visier des Staatsanwaltes

Leverkusens Abwehrspieler Emir Spahic droht nach dem Pokalspiel gegen Bayern München Ärger. Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegen ihn. Nach dem Spiel war es offenbar zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe um Spahic und Mitarbeitern des Bayer-Ordnungsdienstes gekommen.

Pokalfinale zukünftig nicht mehr in Halle/Westfalen

Die Endspiele um den deutschen Pokal werden künftig nicht mehr im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen ausgetragen. Nach zehnjähriger Zusammenarbeit haben der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und die Volleyball-Bundesliga (VBL) entschieden, den Veranstaltungsort zu wechseln.

Kaymer verpasst guten Auftakt bei den 79. Masters

Martin Kaymer ist durchwachsen in das US Masters in Augusta gestartet. Beim ersten Major-Turnier des Jahres liegt Deutschlands bester Golfer nach den ersten neun Löchern einen Schlag über Par. Am Freitag benötigt er eine starke Leistung, um die Qualifikation für die Schlussrunden zu schaffen.

Freies Training in Shanghai bei Sky und Sport 1

Sport1 8 Uhr: Formel 1, Großer Preis von China in Shanghai, Freies Training. 17.25 Uhr: Eishockey, Länderspiel Finnland–Deutschland. Sky 7.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis von China, Freies Training. 18 Uhr: Fußball, 2. Bundesliga. 20 Uhr: Fußball, Bundesliga, Hannover 96–Hertha BSC.