Nachrichten

Sport

Fußball: Per Skjelbred kehrt verletzt nach Berlin zurück ++ Zwei deutsche Frauen-Klubs im Halbfinale ++ Cricket: Australien wird zum fünften Mal Weltmeister ++ Motor: Vorläufig keine Rennen nach Unfall auf dem Nürburgring ++ Fernseh-Tipp: Deutsche U21-Fußballer mit schwerer Aufgabe in England

Per Skjelbred kehrt verletzt nach Berlin zurück

Per Skjelbred, Mittelfeldspieler von Hertha BSC und Kapitän der norwegischen Nationalmannschaft, wurde beim EM-Qualifikationsspiel in Kroatien nach 19 Minuten ausgewechselt. Skjelbred zog sich eine Oberschenkel-Verletzung zu. Wie lange er ausfällt, soll eine Untersuchung heute in Berlin zeigen. Norwegen verlor ohne Skjelbred in Zagreb mit 1:5. Hertha empfängt am Ostersonntag den SC Paderborn.

Zwei deutsche Frauen-Klubs im Halbfinale

Ein deutsches Finale in der Champions League am 14. Mai in Berlin rückt immer näher. Sowohl die Frauen des VfL Wolfsburg als auch die des 1. FFC Frankfurt haben den Einzug ins Halbfinale geschafft. Titelverteidiger Wolfsburg reichte nach dem 1:1 im Hinspiel in Malmö ein 3:3 (1:2) beim schwedischen Meister FC Rosengard. Frankfurt gewann nach dem 5:0 in der ersten Partie auch das Rückspiel daheim gegen Bristol Academy WFC mit 7:0 (2:0).

Australien wird zum fünften Mal Weltmeister

Australien hat zum fünften Mal die Weltmeisterschaft im Cricket gewonnen. Im Traumfinale der beiden Co-Gastgeber siegten die Aussies in Melbourne gegen Neuseeland mit sieben Wickets und holten sich nach 1987, 1999, 2003 und 2007 wieder den Titel. Vor der Rekordkulisse von 93.013 Zuschauern im legendären Melbourne Cricket Ground legten die Werfer der Australier den Grundstein zum Erfolg.

Vorläufig keine Rennen nach Unfall auf dem Nürburgring

Nach dem tödlichen Unfall eines Zuschauers beim Auftaktrennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am Sonnabend hat der Deutsche Motorsport-Bund (DMSB) die Streckenlizenz für die Nordschleife für bestimmte Klassen vorläufig ausgesetzt. Dies betrifft Wagentypen für die Langstrecke, darunter auch die Klasse, in der sich der Unfall ereignete. Bei DMSB-genehmigten Veranstaltungen auf der Nordschleife des Nürburgrings sind diese bis auf Weiteres nicht startberechtigt.

Deutsche U21-Fußballer mit schwerer Aufgabe in England

Sport1 20 Uhr: Fußball, Regionalliga West: Alemannia Aachen–Rot-Weiß Oberhausen. Eurosport20.30 Uhr: Fußball, U21, Länderspiel in Middlesbrough: England–Deutschland. WDR 22.45 Uhr: Sport inside.