Info

Georgien träumt von Platz drei

Absturz Georgien belegt nur den 126. Rang in der Weltrangliste – hinter St. Vincent und den Grenadinen, knapp vor Aruba oder den Malediven. Ex-Hertha-Profi Lewan Kobiashvili, spricht im „Kicker“ besorgt von einem „Absturz“ seines Heimatlandes. „Wir liegen hinter Liechtenstein und gleichauf mit Burundi. Vieles ist in die falsche Richtung gelaufen.“ Das Ziel in der EM-Qualifikation sei Platz drei gewesen, doch der sei „fast schon weg“, so der 37-Jährige, der für das Amt des Verbandspräsidenten kandidiert.

Abreise Offensivmann Karim Bellarabi (Erkältung) und Holger Badstuber (Muskelprobleme am Hüftbeuger) reisten nicht mit dem DFB-Team nach Tiflis. Der Verzicht auf den Verteidiger sei „eine Vorsichtsmaßnahme“, sagte Co-Trainer Thomas Schneider.