Info

Nur Frankreich noch besser

Medaillenspiegel der Weltmeisterschaften in Kontiolahti (Gold/Silber/Bronze/gesamt)

1. Frankreich 3/2/1/6

2. Deutschland 3/2/0/5

3. Norwegen 1/2/4/7

4. Tschechien 1/2/1/4

5. Russland 1/1/0/2

6. Ukraine 1/0/1/2

7. Slowenien 1/0/0/1

8. Polen 0/1/1/2

9. Kanada 0/1/0/1

10. Italien 0/0/2/2

11. Finnland 0/0/1/ 1

Sieger

Sprint Männer (10 km): Johannes Thingnes Bö (Norwegen).

Verfolgung Männer (12,5 km): Erik Lesser (Frankenhain).

Einzel Männer (20 km): Martin Fourcade (Frankreich).

Massenstart Männer (15 km): Jakov Fak (Slowenien).

Sprint Frauen (7,5 km):

Marie Dorin-Habert (Frankreich).

Verfolgung Frauen (10 Kilometer): Marie Dorin-Habert (Frankreich).

Einzel Frauen (15 km): Jekaterina Jurlowa (Russland).

Massenstart Frauen (12,5 km): Walentyna Semerenko (Ukraine).

Mixed-Staffel (2x6 km + 2x7,5 km): Tschechien. Männer-Staffel (4x7,5 km): Deutschland.

Frauen-Staffel (4x6 km): Deutschland.