Info

Zittersieg für Alba

Verlängerung Das ging gerade noch einmal gut für das Team von Trainer Sasa Obradovic: Vor 9716 Zuschauern in der O2 World gewann Alba Berlin das Bundesligaspiel gegen die TBB Trier mit 86:83 (79:79, 35:45) nach Verlängerung. Beste Werfer bei den Berlinern waren Reggie Redding und Alex Renfroe mit jeweils 21 Punkten. Lange musste Alba einem Rückstand hinterherlaufen.

Überraschung Meister Bayern München unterlag in eigener Halle mit 76:80 (40:35) gegen Braunschweig. Alba hat als Zweiter nun zwei Zähler Vorsprung vor München.