Nachrichten

Sport

Fußball: Turbine Potsdam meldet sich mit Torfestival zurück ++ Talent Ödegaard erzielt sein erstes Tor für Real-Reserve ++ Aufsteiger Paderborn erwirtschaftet Gewinn ++ TeBe verpasst Sieg bei Verfolger CFC Hertha 06 ++ Rodeln: Geisenberger krönt Saison mit Sieg im Gesamt-Weltcup ++ Fernseh-Tipp: Eintracht Braunschweig empfängt RB Leipzig

Turbine Potsdam meldet sich mit Torfestival zurück

Nach dem Debakel vergangene Woche in Frankfurt (1:5) meldet sich Turbine Potsdam mit einem Torfestival in der Frauen-Bundesliga zurück. Das Team von Trainer Bernd Schröder besiegte den SC Freiburg mit 6:1 (2:0). Die Tore schossen Johanna Elsig (10./Foulelfmeter), Nina Frausing Pedersen (23.,81.), Inka Wesely (58.), Genoveva Anonma (74.) und Natasa Andonova (88.).

Talent Ödegaard erzielt sein erstes Tor für Real-Reserve

Das norwegische Ausnahme-Talent Martin Ödegaard hat seinen ersten Treffer für den Ableger von Champions-League-Sieger Real Madrid, Real Madrid Castilla erzielt. Beim 4:0 in der dritten spanischen Liga über Barakaldo war der 16-Jährige in der siebten Minute zum 1:0 erfolgreich. Der Youngster soll zunächst Spielpraxis in der Real-Reserve sammeln.

Aufsteiger Paderborn erwirtschaftet Gewinn

Der sportliche Höhenflug zahlt sich für Bundesligist SC Paderborn auch finanziell aus. Auf ihrer Mitgliederversammlung am Sonntagmorgen wiesen die Ostwestfalen für die Aufstiegs-Saison 2013/14 einen Gewinn von 107.878 Euro aus, zum 31. Dezember 2014 sogar einen von 2.564.477 Euro. Bis auf ein Darlehen von der Stadiongesellschaft über 693.800 Euro ist der Aufsteiger schuldenfrei.

TeBe verpasst Sieg bei Verfolger CFC Hertha 06

Der Spitzenreiter in der Berlin-Liga, Tennis Borussia Berlin, hat im Kampf um den Aufstieg in die Oberliga Punkte liegen gelassen. Gegen Verfolger CFC Hertha 06 gelang am Sonntag in der Berlin-Liga nur ein 1:1 (0:0). Das Tor erzielte Lennart Hartmann (64.). TeBe bleibt aber Tabellenführer vor Tasmania Berlin.

Geisenberger krönt Saison mit Sieg im Gesamt-Weltcup

Natalie Geisenberger aus Miesbach hat zum dritten Mal in Folge den Gesamtweltcup gewonnen. Die 27 Jahre alte Weltmeisterin setzte sich am Sonntag in Altenberg beim deutschen Dreifachsieg vor Tatjana Hüfner aus Friedrichroda und Dajana Eitberger aus Ilmenau durch baute ihre Führung in der Gesamtwertung vor dem Saisonfinale in einer Woche im russischen Sotschi uneinholbar aus.

Eintracht Braunschweig empfängt RB Leipzig

Sport1 und Sky 20.15 Uhr: Fußball, Zweite Liga, Eintracht Braunschweig–RB Leipzig.