Nachrichten

Sport

Fußball: DFB denkt über Verbot von Fan-Auswärtsfahrten nach ++ U23-Coach Martin Schmidt übernimmt beim FSV Mainz ++ 140 Millionen Euro TV-Geld für den FC Barcelona ++ Tennis: Lisicki erlebt in Dubai Debakel gegen Ivanovic ++ Fernseh-Tipp: Schalke hofft auf Sensation gegen Real Madrid

DFB denkt über Verbot von Fan-Auswärtsfahrten nach

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) erwägt ein Verbot von Auswärtsfahrten für Fans in der Bundesliga. „Wenn der Veranstalter sonst keine Möglichkeiten mehr hat, muss man solch drastische Sanktionen ergreifen“, sagte DFB-Sicherheitschef Hendrik Große-Lefert der „Rheinischen Post“. Andreas Rettig, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), konterte: „Das wollen wir nicht.“ Rettig schlug vor, bei Risiko-Spielen an Auswärtsfans nur personalisierte Tickets zu verkaufen.

U23-Coach Martin Schmidt übernimmt beim FSV Mainz

Beim FSV Mainz will der neue Trainer Martin Schmidt, 47, den drohenden Abstieg verhindern. „Ich will Leidenschaft und Feuer reinbringen. Wir müssen die Zügel loslassen auf dem Platz und nach vorne marschieren“, sagte Schmidt. Der bisherige U23-Trainer ist Nachfolger des am Dienstag beurlaubten Kasper Hjulmand. Mainz entließ damit erstmals ein Trainer während einer Saison.

140 Millionen Euro TV-Geld für den FC Barcelona

Der FC Barcelona hat seine audiovisuellen Rechte für die Saison 2015/16 für 140 Millionen Euro an das Telekommunikationsunternehmen Telefonica verkauft. Anders als in der Bundesliga können die Vereine in Spanien ihre Rechte individuell verhandeln. Zum Vergleich: Der Deutsche Meister FC Bayern erwartet aus der Inlandsvermarktung 39,3 Millionen Euro.

Lisicki erlebt in Dubai Debakel gegen Ivanovic

Sabine Lisicki erlebte in der zweiten Runde des WTA-Turniers in Dubai ein Debakel. Die Berlinerin musste sich mit 0:6, 3:6 der Serbin Ana Ivanovic geschlagen geben. Lisicki, die ihre vierte Niederlage im fünften Einzelmatch der Saison kassierte, unterliefen 13 Doppelfehler. Als einzige von sechs deutschen Frauen hat Angelique Kerber (Kiel) das Achtelfinale erreicht. Die Weltranglisten-Zwölfte setzte sich gegen Swetlana Kusnezowa aus Russland mit 7:6 (11:9), 6:4 durch.

Schalke hofft auf Sensation gegen Real Madrid

Eurosport 2 13 Uhr Snooker, World Main Tour, Welsh Open aus Cardiff. Eurosport 14.45 Uhr Ski nordisch, Weltmeisterschaften Langlauf: 5 km freier Stil Frauen und 10 km Männer, Qualifikation aus Falun. Sport 1 18.30 Uhr, Handball-Bundesliga: SG Flensburg-Handewitt–SC Magdeburg. ZDF und Sky 20.25 Uhr Champions League, Achtelfinal-Hinspiel, FC Schalke–Real Madrid.