Info

Schalke klettert auf Rang drei

Überholt Der FC Schalke 04 hat den Höhenflug von Borussia Mönchengladbach im neuen Jahr gestoppt und die eigene Anwartschaft auf einen Champions-League-Platz untermauert. Mit dem verdienten 1:0 (1:0)-Sieg zog die Mannschaft von Trainer Roberto Di Matteo am Freitag in der Tabelle der Fußball-Bundesliga an den Gladbachern vorbei und eroberte Rang drei.

Glanzlos In einer von der Taktik geprägten Partie ohne spielerische Glanzpunkte erzielte Tranquillo Barnetta in der 10. Minute das Tor des Tages. Vor 61.973 Zuschauern waren die Gäste zum Auftakt des 20. Spieltages zwar das spielbestimmende Team, liefen sich aber zu oft in der soliden Defensive der Hausherren fest und kassierten die erste Niederlage 2015.

Bombendrohung Eine anonyme Bombendrohung hatte vor Spielbeginn Polizei und Feuerwehr in Gelsenkirchen in Atem gehalten. Die Partie begann daher mit zehn Minuten Verspätung, die Sicherheitskontrollen waren verschärft worden. Die Gelsenkirchener Polizei sah letztlich aber „keine Hinweise für eine konkrete Gefährdung“ im Schalker Stadion.