Nachrichten

Sport

Fußball: Neuer Kandidat: Ginola will Fifa-Präsident werden ++ Lokomotive Leipzig holt sich Basler als Team-Manager ++ Doping: 16 Monate Sperre für Eiskunstläuferin Kostner ++ Tennis: Lisicki trifft zum Auftakt in Melbourne auf Mladenovic ++ Fernseh-Tipp: Den ganzen Tag lang Wintersport bei der ARD

Neuer Kandidat: Ginola will Fifa-Präsident werden

Der frühere französische Nationalspieler David Ginola fordert Joseph S. Blatter heraus und will Präsident beim Weltverband Fifa werden. „Dies ist eine Kampagne von Menschen für Menschen. Ich kann der nächste Präsident werden, weil ich meine Vorstellungen und meine Ansicht vom Fußball teilen möchte“, sagte der 47-Jährige. Unterstützt wird Ginola von einem irischen Wettanbieter, angeblich erhält er dafür 300.000 Euro.

Lokomotive Leipzig holt sich Basler als Team-Manager

Der ehemalige Nationalspieler Mario Basler wird von sofort an neuer Team-Manager beim NOFV-Oberligisten 1. FC Lokomotive Leipzig. „Ein Typ mit Ecken und Kanten, der gut zu Lok passt. In den letzten drei Tagen haben wir fast stündlich telefoniert. Er hat Bock, den Weg mit uns zu gehen, uns zu helfen“, sagte Lok-Präsident Heiko Spauke.

16 Monate Sperre für Eiskunstläuferin Kostner

Die ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner ist vom Anti-Doping-Gericht des italienischen Olympia-Komitees Coni in Rom wegen des Vorwurfs der Verwicklung in den Doping-Fall ihres Ex-Freundes Alex Schwazer zu einer Sperre von 16 Monaten verurteilt worden. Die 27-Jährige soll bei einer Razzia falsche Angaben gemacht haben.

Lisicki trifft zum Auftakt in Melbourne auf Mladenovic

Die deutschen Spielerinnen haben zum Auftakt der am Montag beginnenden Australian Open in Melbourne überwiegend lösbare Aufgaben erwischt. Angelique Kerber trifft auf die Rumänin Irina-Camelia Begu. Auch Andrea Petkovic ist gegen Madison Brengle (USA) ebenso Favoritin wie Sabine Lisicki gegen die Französin Kristina Mladenovic.

Den ganzen Tag lang Wintersport bei der ARD

ARD 9.05 Uhr: Wintersport live, u.a. Rodeln, Skispringen, Ski alpin, Biathlon, Nord. Kombination, Langlauf, Bob (zum Teil auch bei Eurosport). ZDF 23 Uhr: Das aktuelle Sportstudio. Sky 15.50 Uhr: Fußball, England, Premier League: Swansea City–FC Chelsea. 16.45 Uhr: Handball-WM in Katar, Tunesien–Kroatien; 18.45 Uhr: Österreich–B.-Herzegowina. Eurosport 20.05 Uhr: Snooker, World Main Tour in London. SWR 17.30 Uhr: Joachim Löw – Der Weltmeister.