Tennis

Lisicki und Hingis im Finale von Brisbane

Berlins ehemalige Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki steht mit ihrer Schweizer Partnerin Martina Hingis in der australischen Millionenstadt Brisbane im Doppel-Finale.

Lisicki setzte sich mit der ehemaligen Nummer eins der Welt gegen Michaella Krajicek/Karolina Pliskova (Niederlande/Tschechien) mit 7:6 (7:3), 6:3 durch. Gegnerinnen auf dem Weg zum zweiten gemeinsamen Doppel-Titel nach dem Sieg in Miami im März 2014 sind Caroline Garcia/Katarina Srebotnik (Frankreich/Srebotnik). Im Einzel war Sabine Lisicki bereits in der ersten Runde an der kasachischen Qualifikantin Jaroslawa Schwedowa gescheitert. Hingis war Anfang des vergangenen Jahres auch die Trainerin der Berlinerin. Nach nur sechs Monaten fand die Zusammenarbeit ein „einvernehmliches“ Ende, wie es hieß. „Nachdem wir den Titel in Miami gewonnen hatten, wollte sie wieder Doppel spielen“, begründete Lisicki die Trennung damals, sagte aber auch: „Vielleicht spielen wir hier und da ein Doppel zusammen.“ Und genau so ist es gekommen, beide haben jetzt den zweiten gemeinsamen Titel vor Augen.

( BM )