Nachrichten

Sport

| Lesedauer: 2 Minuten

Fußball: Hertha bricht Training wegen des Sturms ab ++ Ski alpin: Schauer holt im Cross seinen ersten Weltcupsieg ++ Handball: Nach Steigerung deutscher Sieg gegen Tschechien ++ Volleyball: Guidetti tritt zurück als Bundestrainer der Frauen ++ Fernseh-Tipp: DEG gegen Kölner Haie im Fußball-Stadion

Hertha bricht Training wegen des Sturms ab

Wegen des Unwetters ist das Training des Bundesligisten Hertha BSC am Freitagnachmittag abgebrochen worden. „Normal trainieren ist bei diesen Bedingungen nicht möglich“, sagte Trainer Jos Luhukay. Bei starkem Regen und Sturmböen ließ der Coach seine Spieler 45 Minuten lang laufen, ehe die Mannschaft den Trainingsplatz fluchtartig verließ.

Schauer holt im Cross seinen ersten Weltcupsieg

Wenige Tage vor Beginn der WM im österreichischen Kreischberg hat ein deutscher Crosser ein Ausrufezeichen gesetzt. Beim Weltcup in Val Thorens in den französischen Savoyen setzte sich Andreas Schauer aus Lenggries beim ersten Sieg seiner Karriere vor Frankreichs Olympiasieger und Weltmeister Jean Frederic Chapuis und dem Österreicher Johannes Rohrweck durch.

Nach Steigerung deutscher Sieg gegen Tschechien

Das deutsche Team kommt in WM-Form. Sechs Tage vor Beginn des Turniers in Katar feierte die Auswahl am Freitag in Stuttgart im ersten von zwei Vergleichen gegen Tschechien einen 32:24 (14:16)-Erfolg. Nach Schwierigkeiten vor der Pause und dank einer starken zweiten Halbzeit gelang dem Gastgeber letztlich ein souveräner Erfolg. Paul Drux von den Füchsen Berlin erzielte fünf Tore.

Guidetti tritt zurück als Bundestrainer der Frauen

Giovanni Guidetti ist nicht länger Trainer der deutschen Frauen. Grund für die Trennung ist nach Verbandsangaben der Vertrauensverlust zwischen der Mannschaft und dem Bundestrainer nach der WM 2014 in Italien, wo das Team Neunter geworden waren. Zwischen den Spielerinnen und Guidetti hatte es Meinungsverschiedenheiten gegeben. Der Italiener führte das Team 2011 und 2013 jeweils zu EM-Silber.

DEG gegen Kölner Haie im Fußball-Stadion

ZDF 10 Uhr: Wintersport extra mit Skispringen, Ski alpin, Skeleton, Nordische Kombination, Biathlon, Skifliegen, Langlauf, Tour de Ski, Zweierbob, Eisschnelllauf, Mehrkampf-EM. Sport115.30 Uhr: Fußball, Test, Schalke–Ajax Amsterdam, 17.30 Uhr: Hallenfußball. Eurosport 16 Uhr: Tennis, Qatar Open, Finale. ARD 16.30 Uhr: Handball, Deutschland–Tschechien. Servus TV 16.30 Uhr: Düsseldorf–Köln. Sat.1 2.05 Uhr: Football, NFL, Play-off.