Nachrichten

Sport

Fußball: Münchens Neuer wieder bester Torwart der Welt ++ Frankfurter Russ muss 160.000 Euro Strafe zahlen ++ 18 unbezahlte Strafzettel für Ferrari-Fahrer Balotelli ++ Rad: Sprinter Förstemann muss für Sechstagerennen passen ++ Motor: Mücke: Saisonstart in Dubai, Lauda neuer Teamkollege ++ Fernseh-Tipp: Handballer testen WM-Form gegen Tschechien

Münchens Neuer wieder bester Torwart der Welt

Manuel Neuer hat seinen Titel als Welttorhüter des Jahres verteidigt. Der deutsche Nationalkeeper siegte bei der inoffiziellen Wahl der International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) mit 216 Punkten vor dem Belgier Thibaut Courtois (Atletico Madrid/FC Chelsea, 96 Punkte) und dem Costa Ricaner Keylor Navas (Real Madrid, 46).

Frankfurter Russ muss 160.000 Euro Strafe zahlen

Eintracht Frankfurts Profi Marco Russ hat wegen einer falschen eidesstattlichen Erklärung einen Strafbefehl in Höhe von 160.000 Euro erhalten und wird ihn auch akzeptieren. Russ war bei zu schnellem Fahren erwischt worden und hatte dann bei der Verhandlung ein ärztliches Attest vorlegen lassen, wonach er verhandlungsunfähig sei. Am selben Tag war der 29-Jährige aber bei einem Testspiel des Bundesligisten aufgelaufen.

18 unbezahlte Strafzettel für Ferrari-Fahrer Balotelli

Seine Vorliebe für seinen Ferrari kommt Mario Balotelli teuer zu stehen. Der Stürmer des FC Liverpool muss 10.000 Euro für 18 Verkehrsstrafen aus den Jahren 2012 und 2013 zahlen. Der Italiener legte Einspruch ein. Er habe die Strafzettel nicht bekommen, da er von Mailand nach Manchester gezogen war.

Sprinter Förstemann muss für Sechstagerennen passen

Lokalmatador Robert Förstemann hat seine Teilnahme am Berliner Sechstagerennen (22. bis 27. Januar) abgesagt. Der 28-Jährige laboriert an einem Bandscheibenvorfall und will seinen Start an der Weltmeisterschaft in Paris (18.–22. Februar) nicht aufs Spiel setzen.

Mücke: Saisonstart in Dubai, Lauda neuer Teamkollege

Stefan Mücke bestreitet bereits am Freitag seinen ersten Renneinsatz in der Saison 2015. Der Berliner ist beim 24-Stunden-Rennen von Dubai. Neuer WM-Teamkollege des 33-Jährigen im britischen Aston-Martin-Rennstall wird Niki Laudas Sohn Mathias, 33.

Handballer testen WM-Form gegen Tschechien

ZDF/Eurosport 14.15 Uhr: Biathlon-Weltcup in Oberhof, Sprint der Frauen. Weltcup in Altenberg, Zweierbob der Frauen. Eurosport 15.45 Uhr: Tennis in Katar. 18.30 Uhr: Darts in Frimley Green. Sport1 20 Uhr: Handball-Länderspiel Deutschland–Tschechien in Stuttgart.