Nachrichten

Sport

Fußball: Balotelli hat plötzlich Heimweh nach Italien ++ Basketball: Bamberg holt sich neuen Sportdirektor aus der NBA ++ Crailsheim steckt im Schnee und kommt nicht in Hagen an ++ Eishockey: Eisbären wollen Siegeszug in Iserlohn fortsetzen ++ Fernseh-Tipp: Rückblicke zur Fußball-WM und zu Sotschi in der ARD

Balotelli hat plötzlich Heimweh nach Italien

Mario Balotelli will sich schon wieder von der Premier League verabschieden. Das berichtet die „Gazzetta dello Sport“. Der Stürmer habe Kontakt zu seinem Ex-Verein Inter Mailand aufgenommen. Im Sommer erst war er für 20 Millionen Euro vom AC Mailand zum FC Liverpool gewechselt. Doch Liverpools Trainer Brendan Rodgers hatte zuletzt erklärt, dass sich Balotelli an einen Platz auf der Bank gewöhnen müsse.

Bamberg holt sich neuen Sportdirektor aus der NBA

Die Brose Baskets Bamberg haben Daniele Baiesi als Sportdirektor verpflichtet und setzen neben Trainer Andrea Trinchieri auf einen zweiten Italiener in der sportlichen Führung. Wie der Ex-Meister mitteilte, unterschrieb Baiesi einen Dreijahresvertrag. Baiesi war für den NBA-Klub Detroit Pistons zuletzt Chef der internationalen Spielerbeobachtung.

Crailsheim steckt im Schnee und kommt nicht in Hagen an

Der Wintereinbruch in Deutschland war der Grund für den ersten Spielausfall in der Bundesliga. Weil Aufsteiger Crailsheim Merlins im Schneechaos in eine Vollsperrung der Autobahn geriet, wurde das Kellerduell bei Phoenix Hagen abgesagt. Das Spiel zwischen Hagen und dem Liga-Schlusslicht war für 18.30 Uhr angesetzt, die Crailsheimer waren eine Stunde danach noch nicht angekommen. Die Liga erkannte den Sieg Hagen zu, Crailsheim kann bis Montag Protest einlegen.

Eisbären wollen Siegeszug in Iserlohn fortsetzen

Die Eisbären Berlin setzen ihre Aufholjagd in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) an diesem Sonntag bei den Iserlohn Roosters fort. Nach zuletzt sieben Siegen in Serie kletterte der DEL-Rekordmeister aus dem unteren Mittelfeld der Tabelle auf den fünften Platz und in den Bereich der direkten Playoff-Qualifikation. „Im Moment spielt das Team sehr gut“, lobte der neue Trainer Uwe Krupp.

Rückblicke zur Fußball-WM und zu Sotschi in der ARD

ARD 9.40 Uhr: Weltcup, Riesenslalom Frauen in Kühtal/Österreich. 10.35 Uhr: Olympia-Rückblick Sotschi. 11.15 Uhr: Abfahrt Männer in Santa Catarina/Italien. 14.30 Uhr: Fußball-WM Brasilien, Rückblick. 16.05 Uhr: Skispringen, Vierschanzentournee. 18.55 Uhr: Der Fall Schumacher. Sport1 14 und 20 Uhr: Darts-WM. 18 Uhr: Basketball, Bonn–Braunschweig. Servus TV 17.30 Uhr: Iserlohn–Eisbären Berlin.