Info

Langerak bleibt im BVB-Tor

Personalie Mitchell Langerak wird in den letzten drei Hinrunden-Begegnungen der Bundesliga im Tor von Borussia Dortmund stehen. „Es gibt keinen Grund zu wechseln. Mitch wird die nächsten drei Spiele bekommen. Aber es ist keine Entscheidung für die Ewigkeit, im neuen Jahr geht alles wieder von vorne los“, sagte Trainer Jürgen Klopp anlässlich der Pressekonferenz im Vorfeld des Auswärtsspiels am Sonnabend (15.30 Uhr/Sky) bei Hertha BSC.

Kampf „Ich habe am Mittwoch mit Roman Weidenfeller ein sehr gutes Gespräch geführt“, ergänzte Klopp am Donnerstag und berichtete: „Roman wird kämpfen. Er hat schon im Training damit begonnen. Es ist gut zwei so starke Torhüter zu haben.“ In Berlin werden Mats Hummels und Lukasz Piszczek wieder dabei sein. Klopp: „Es wird viel über Zweikämpfe gehen, darauf muss man vorbereitet sein.“