Nachrichten

Sport

Tennis: Deutsches Davis-Cup-Team trifft im März auf Frankreich ++ Verletzte Barthel bangt um Start bei Australian Open ++ Biathlon: Gössner belegt Platz 68 bei Weltcup-Rückkehr ++ Schwimmen: Weltrekord-Flut bei der Kurzbahn-WM in Doha ++ Handball: Gericht: HSV-Kündigung von Schwalb ist unwirksam ++ Fernseh-Tipp: Hoffenheim kann Dortmunds Krise noch verschärfen

Deutsches Davis-Cup-Team trifft im März auf Frankreich

Das deutsche Davis-Cup-Team bestreitet sein Erstrundenspiel vom 6. bis 8. März 2015 in Frankfurt/Main gegen Frankreich. Die Mannschaft empfängt den diesjährigen Finalisten in der Fraport Arena. In diesem Jahr war Deutschland im Viertelfinale den Franzosen mit 2:3 unterlegen.

Verletzte Barthel bangt um Start bei Australian Open

Mona Barthel, 24, zog sich im Training einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu und bangt um ihre Teilnahme bei den Australian Open (19.1-1.2.2015). Sie wollte ursprünglich Anfang Januar 2015 im neuseeländischen Auckland in die neue Saison zu starten.

Gössner belegt Platz 68 bei Weltcup-Rückkehr

Miriam Gössner hat bei ihrer Rückkehr in den Weltcup in Östersund im Einzel nur Platz 68 belegt. 335 Tage nach ihrem letzten Start hatte die 24-Jährige 8:37,7 Minuten Rückstand auf Siegerin Darja Domratschewa (Weißrussland). Beste Deutsche wurde im ersten Einzelwettbewerb der WM-Saison über 15 km Franziska Hildebrand auf Platz sechs.

Weltrekord-Flut bei der Kurzbahn-WM in Doha

Das Weltrekordfestival bei der Kurzbahn-WM in Katar geht weiter: Der südafrikanische Olympiasieger Chad Le Clos stellte am Donnerstag in 48,44 Sekunden über 100 m Schmetterling die siebte Bestmarke auf. Zuvor schwamm Katinka Hosszu (Ungarn) mit 55,03 Sekunden über 100 m Rücken Rekord, und die brasilianische 4x50-m-Lagenstaffel verbesserte mit 1:30,51 Minuten den im Vorlauf von Russland aufgestellten Rekord.

Gericht: HSV-Kündigung von Schwalb ist unwirksam

Die Kündigung des ehemaligen Trainers Martin Schwalb durch den HSV Handball ist unwirksam. Das entschied das Arbeitsgericht Hamburg. Abgewiesen hat die Kammer zugleich Schwalbs Forderung nach einer Erfolgsprämie in Höhe von 120.000 Euro für den Gewinn der Champions League im Jahre 2013.

Hoffenheim kann Dortmunds Krise noch verschärfen

ARD 14.10 Uhr: Ski, Langlauf, Sprint Frauen und Männer, Skispringen, Frauen, Eisschnelllauf, Frauen, Rodeln, Doppelsitzer, Ski alpin, Super-G, Männer. Sky 18 Uhr: Fußball, Zweite Liga, 19.30 Uhr: Bundesliga, Dortmund–Hoffenheim.