Nachrichten

Sport

Fußball: DFB ermittelt gegen Rostock und Dresden ++ Weltmeister Podolski plant Rückkehr zum 1. FC Köln ++ Handball: Füchse bis Jahresende ohne verletzten Petersen ++ Eishockey: Augsburger Panther entlassen Trainer Mitchell ++ Fernseh-Tipp: Deutsche Hockey-Frauen gegen Gastgeber Australien

DFB ermittelt gegen Rostock und Dresden

Den Drittligisten Hansa Rostock und Dynamo Dresden droht wegen der Ausschreitungen am Sonnabend eine Strafe durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Der DFB nahm am Montag wie erwartet Ermittlungen gegen beide Klubs auf und forderte schriftliche Stellungnahmen ein. Da beide Vereine beim DFB als Wiederholungstäter gelten, könnte die mögliche Sanktion auch über eine Geldstrafe hinausgehen.

Weltmeister Podolski plant Rückkehr zum 1. FC Köln

Lukas Podolski will zum Ende seiner Karriere noch einmal zum Bundesligisten 1. FC Köln zurückkehren. „Ich kann mir in den nächsten Jahren einen Wechsel zum 1. FC Köln ganz gut vorstellen. Ich hänge nach wie vor an dem Verein und will noch mal die FC-Hymne hören und das Gefühl spüren, wenn ich mit der Nummer 10 die Treppen hochgehe“, sagte der 29-Jährige. Der Profi des FC Arsenal war bereits von 2003 bis 2006 und 2009 bis 2012 für Köln aktiv.

Füchse bis Jahresende ohne verletzten Petersen

Die Füchse Berlin müssen den nächsten verletzungsbedingten Ausfall hinnehmen. Beim Europapokalspiel in Nantes verletzte sich Linksaußen Fredrik Petersen am linken Knie und wird nun bis zum Jahresende ausfallen. Auf seiner Position rückt somit erneut Tom Skroblien aus der zweiten Mannschaft wieder in den Kader der Profis. Skroblien hatte bereits während des Ausfalls von Colja Löffler und in der Vorbereitung bei den Profis mittrainiert.

Augsburger Panther entlassen Trainer Mitchell

Die Augsburger Panther aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben sich von ihrem langjährigen Trainer Larry Mitchell getrennt. Der 47-Jährige war seit 2007 Coach und damit dienstältester Trainer in der DEL. Als Grund gab der Verein „die sportliche Talfahrt“ der vergangenen Wochen an. Der Klub ist derzeit Drittletzter. Nachfolger von Mitchell, der sich mit dem Verein auf eine Auflösung des Vertrags einigte, wird der bisherige Co-Trainer Greg Thomson.

Deutsche Hockey-Frauen gegen Gastgeber Australien

Eurosport 14 und 20 Uhr: Snooker, UK Championship, Achtelfinale.

Sport1 16.55 Uhr: Hockey, Champions Trophy der Frauen, Gruppe B, Australien–Deutschland, 20.15 Uhr: Fußball, Regionalliga Südwest, Offenbach–Worms.