Nachrichten

Sport I

Fußball: Advocaat in Serbien und Georgiens Trainer geben auf ++ Schwere Krawalle nach Regionalligaspiel in Essen ++ Ski alpin: Deutsche Läuferinnen so schlecht wie lange nicht mehr ++ Schach: Carlsen geht bei der WM wieder in Führung ++ Fernseh-Tipp: Altstars stimmen auf Spanien–Deutschland ein

Advocaat in Serbien und Georgiens Trainer geben auf

Dick Advocaat ist als Trainer der serbischen Nationalmannschaft einen Tag nach der 1:3-Niederlage in der EM-Qualifikation gegen Dänemark zurückgetreten. Der Verband zitierte ihn am Sonnabend mit den Worten: „Der Druck war zu groß für diese Mannschaft. Wie noch nie zuvor stand ich vor einem Problem, das ich nicht lösen konnte.“ Ebenfalls seinen Rücktritt bekanntgegeben hat Temur Ketsbaia, der Trainer der georgischen Nationalmannschaft.

Schwere Krawalle nach Regionalligaspiel in Essen

Nach dem Regionalligaspiel zwischen Rot-Weiss Essen und Fortuna Düsseldorf II (3:0) kam es am Essener Hauptbahnhof zu schweren Krawallen. Ein Polizeibeamter wurde bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz, Landfriedensbruch, Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung, Gefangenenbefreiung und Widerstands ein.

Deutsche Läuferinnen so schlecht wie lange nicht mehr

Die deutschen Rennfahrerinnen haben beim ersten Weltcup-Slalom der Saison das schlechteste Weltcup-Ergebnis in einem Frauen-Torlauf seit fast 14 Jahren erzielt. Als Beste kam Barbara Wirth im finnischen Levi nur auf Platz 24. Den Sieg sicherte sich die Slowenin Tina Maze vor der Schwedin Frida Hansdotter und der Österreicherin Kathrin Zettel.

Carlsen geht bei der WM wieder in Führung

Bei der Weltmeisterschaft in Sotschi hat Magnus Carlsen die sechste Partie gegen Viswanathan Anand gewonnen. Mit den weißen Figuren spielend zwang der Titelverteidiger aus Norwegen seinen indischen Herausforderer nach 38 Zügen zur Aufgabe. Damit führt Carlsen zur Hälfte des Duells mit 3,5:2,5 Punkten, am Montag darf er im siebten von zwölf Spielen noch einmal mit Weiß beginnen.

Altstars stimmen auf Spanien–Deutschland ein

Eurosport 9 Uhr: Gewichtheben, WM, Frauen über 75 kg, 12 Uhr: Männer über 105 kg. Eurosport 2 9.45 und 12.45 Uhr: Ski alpin, Weltcup in Finnland, Slalom Männer. Sport 1 1 20 Uhr: Finale, 17 Uhr: Basketball, München–Oldenburg. Servus TV 17.30 Uhr: Eishockey, Straubing–Köln. Kabel 1 17.45 Uhr: Fußball, Altstars, Deutschland–Spanien. Sky 19.15 Uhr: Handball, Champions League, Paris–Kiel. RBB 22 Uhr: Sportplatz.