Einzelkritik

Hummels verliert den entscheidenden Zweikampf

Die deutsche Mannschaft in der Einzelkritik gegen Irland

Manuel Neuer: Langweilte sich 94 Minuten lang. War dann chancenlos beim Gegentor in der letzten Sekunde. Bitteres Spiel für einen Keeper. Note: 3

Antonio Rüdiger: Hatte defensiv häufig kleinere Probleme, es war kein Zufall, dass das 1:1 über seine Seite eingeleitet wurde. Note: 4

Jerome Boateng: Der selbstbewusste Souverän in der deutschen Abwehr, hatte alles unter Kontrolle. Fast alles. Note: 3

Mats Hummels: War erst in der Schlussphase gefordert. Machte bis dahin vieles richtig, verlor aber dann den entscheidenden Zweikampf gegen Irlands Torschützen O’Shea. Note: 4

Erik Durm: Vermied jedes Risiko, ohne große Patzer. Großartige Rettungstat gegen Hoolahan (85.). Note: 3

Toni Kroos: Der alles überstrahlende Herrscher des deutschen Spiels, jede Aktion ging über den Profi von Real Madrid. Das Tor war die Belohnung. Note: 2

Matthias Ginter (bis 45.): War mehr Mitläufer als Gestalter. Wurde als taktisches Opfer zur Pause ausgewechselt. Note: 4

Lukas Podolski (ab 46.): Führte sich in seinem 120. Länderspiel mit einem Katastrophen-Fehlpass ein. Seine Ära scheint sich langsam, aber sicher dem Ende zu nähern. Note: 4

Karim Bellarabi (bis 86.): Startete erneut frech und hatte einige gelungene Dribblings, verlor dann aber teilweise die Bindung, steckte jedoch nie auf. Gute Fleißnote. Note: 3

Sebastian Rudy (ab 86.): Sollte in den Schlussminuten aufpassen, dass nichts mehr passiert. Diesen Auftrag hat er leider nicht ausgeführt. Note: 4

Mario Götze: Zeigte erst nach der Halbzeitpause einige gelungene Aktionen. Hatte Pech, als ihm ein klarer Elfmeter verwehrt wurde. Blieb aber zu blass. Note: 4

Julian Draxler (bis 70.): Der Schalker wirkte in seinem Heimspiel extrem motiviert. Aber von seiner Topform ist der 21-Jährige derzeit noch weit weg. Musste das Spielfeld leicht angeschlagen verlassen. Note: 4

Max Kruse (ab 70.): Der Gladbacher Angreifer sollte in der Schlussphase neuen Schwung bringen. Nahm am Spiel teil, konnte aber keine positiven Impulse mehr setzen. Note: 5

Thomas Müller: Der Bayern-Profi war bemüht – darauf ist bei ihm aber ohnehin Verlass. Blieb wie schon gegen Polen glücklos. Note: 4