Nachrichten

Sport

Fußball: DFB zeichnet Berliner aus für Engagement gegen Rechts ++ U21-Team mit Herthas Schulz löst Ticket für die EM 2015 ++ Stürmer Neymar gelingt Viererpack gegen Japan ++ Boxen: Sechs Berliner kämpfen um ihre erste Olympia-Chance ++ Tennis: Lisicki startet mit einem Sieg ins Turnier in Luxemburg ++ Fernseh-Tipp: Handball-Spitzenreiter RN-Löwen trifft auf Balingen

DFB zeichnet Berliner aus für Engagement gegen Rechts

In Gelsenkirchen überreichte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach den Julius Hirsch Preis 2014 an die Ultra-Gruppe Schickeria aus München. Die Fan-Gruppe hat an das Lebenswerk des früheren Bayern-Präsidenten Kurt Landauers erinnert, der nach seiner Internierung in Dachau in die Schweiz flüchten konnte und nach Kriegsende erneut die Präsidentschaft beim FC Bayern übernahm. Der Ehrenpreis ging an Mario Bendel. Der 46-jährige Berliner schreibt und editiert privat die Facebook-Seite „Fußballfans gegen Rechts”.

U21-Team mit Herthas Schulz löst Ticket für die EM 2015

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat sich für die EM 2015 in Tschechien (17. bis 30. Juni) qualifiziert. Das Team von Trainer Horst Hrubesch gewann das Play-off-Rückspiel gegen die Ukraine in Essen mit 2:0 (0:0). Die Treffer erzielten Kapitän Kevin Volland (89.) und Leonardo Bittencourt (90. 1). Herthas Linksverteidiger Nico Schulz spielte durch.

Stürmer Neymar gelingt Viererpack gegen Japan

Neymar hat Brasilien in Singapur mit vier Toren im Alleingang den Sieg gegen Japan beschert. Der 22-Jährige erzielte beim 4:0 (1:0) bereits seine Treffer 37 bis 40 für die Selecao. Bei Japan wurde der Herthaner Hajime Hosogai eingewechselt.

Sechs Berliner kämpfen um ihre erste Olympia-Chance

Bei der Amateur-DM in Straubing beginnt ab Mittwoch die Qualifikation für Olympia 2016. Sechs Berliner machen sich auf den Weg nach Rio: Omar El Hag, Theo Krechlok, Peter Waitschies (alle Berliner TSC), Josef Attanjaoui (Reinickendorf 03), Abdulrahman Abu-Lubdeh (BC Eintracht) und Dominik Thiemke (Lichenberg 47). El Hag ist Titelfavorit im Bantamgewicht (Klasse bis 56 Kilo).

Lisicki startet mit einem Sieg ins Turnier in Luxemburg

Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Luxemburg das Achtelfinale erreicht. Die Berlinerin setzte sich in ihrem Auftaktspiel mit 7:5, 6:0 gegen Daniela Hantuchova aus der Slowakei durch. Die 25-Jährige trifft nun auf Ons Jabeur (Tunesien) oder Denisa Allertova (Tschechien).

Handball-Spitzenreiter RN-Löwen trifft auf Balingen

Eurosport 12 Uhr: Tennis, Frauen-Turnier in Luxemburg, Achtelfinale. Sport1 20 Uhr: Balingen-Weilstetten–RN Löwen.