250 Millionen Euro

Vettel gehört zu den 500 reichsten Deutschen

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel gehört zu den 500 reichsten Deutschen.

Laut einer Erhebung des Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ verfügt der Red-Bull-Pilot über ein Vermögen von 250 Millionen Euro und belegt damit den 470. Platz. Vettel liegt laut „Bilanz“ aber noch deutlich hinter seinem Weltmeister-Vorgänger Michael Schumacher. Der nicht mehr aktive Rekordchampion (sieben WM-Titel) ist demnach 650 Millionen Euro schwer und wird im Ranking an Position 196 geführt.

In den Top 500 des Magazins tauchen noch weitere Personen der Sportbranche auf. Mit 6,6 Milliarden Euro ist der Hoffenheimer Dietmar Hopp (Mitgründer des Software-Konzerns SAP) die Nummer 16 unter den reichsten Deutschen. Auf Position 140 wird Schalke-Aufsichtsratschef Clemens Tönnies (Fleischfabrikant/950 Millionen) geführt, dahinter folgt auf Platz 213 Hannover-96-Präsident Martin Kind (Hörgeräte-Hersteller/600 Millionen). Die Nummer 401 ist Dietmar Hopps Sohn Daniel (300 Millionen), Vizepräsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).