Training

Handball-Fans können Füchse hautnah erleben

Am 19. August fordern die Füchse Berlin als Pokalsieger im Supercup den deutschen Rekordmeister THW Kiel heraus.

Für ihren Saisonstart in der Beletage des deutschen Handballs schuftet der Bundesligist jetzt in der Vorbereitung. Schon am Donnerstag können die Fans ihre Handball-Stars hautnah erleben: beim traditionellen öffentlichen Training in Füchse Town.

Durch Umbaumaßnahmen in der Trainingsstätte der Berliner Handballer verzögerte sich die Trainingseinheit vor den Anhängern in diesem Jahr um zwei Wochen, am Donnerstag um 16.30 Uhr ist es nun aber soweit. Die Mannschaft für die Saison 2014/2015 öffnet die Türen bei einer Trainingseinheit. Ab 16 Uhr ist Füchse Town für die Zuschauer geöffnet, um 16:30 Uhr bittet Trainer Dagur Sigurdsson dann zur Trainingseinheit auf dem neu verlegten Sportboden in der Sporthalle in Füchse Town im Sportforum Berlin. Dabei kommen zum ersten Mal auch die Heimtrikots in Berlin zum Einsatz, da die Mannschaft in offizieller Spielkleidung trainieren wird.

Alle Handball-Fans sind herzlich eingeladen, die Trainingseinheit live mitzuverfolgen. Anschließend gibt es noch Zeit für Gespräche und Autogramme mit den Füchse-Stars. Der Imbiss in Füchse Town wird ebenfalls seine Pforten öffnen und für das leibliche Wohl sorgen.