Nachrichten

Sport

Fußball: Ramos-Akte liegt bei Staatsanwaltschaft auf Eis ++ Dejagah wechselt von Fulham nach Katar ++ Werder Bremen vergisst Profi im Trainingslager ++ Valdez stürmt jetzt für Eintracht Frankfurt ++ Basketball: Alba trennt sich vom Kanadier Kendall ++ Fernseh-Tipp: Tennis aus Kitzbühel ist ohne Konkurrenz

Ramos-Akte liegt bei Staatsanwaltschaft auf Eis

Die Ermittlungen gegen Adrian Ramos treten auf der Stelle. Das Landeskriminalamt Berlin hatte gegen den Ex-Herthaner wegen des Verdachts des Missbrauchs von Ausweispapieren ermittelt. Ramos war vorgeworfen worden, Anfang Mai einen Strohmann zu seiner Führerscheinprüfung nach Strausberg geschickt zu haben. Laut „Bild“ ruht die Akte bei der Staatsanwaltschaft, weil Ramos, mittlerweile bei Borussia Dortmund unter Vertrag, bisher nicht vernommen wurde.

Dejagah wechselt von Fulham nach Katar

Der ehemalige Bundesligaprofi und frühere Hertha-Spieler Ashkan Dejagah wechselt vom englischen Traditionsklub FC Fulham zum katarischen Klub Al-Arabi. Für den 28 Jahre alten iranischen WM-Teilnehmer erhält Fulham laut englischen Medien eine Ablöse in Höhe von rund 6,3 Millionen Euro.

Werder Bremen vergisst Profi im Trainingslager

Ohne Jung-Profi Marnon Busch hat Werder Bremen im Trainingslager im Zillertal die Koffer gepackt und sich mit dem Mannschaftsbus Richtung Flughafen aufgemacht. Das berichtete Radio Bremen. Demnach sei unbemerkt geblieben, dass der 19-Jährige nicht mit an Bord war. Werder organisierte allerdings kurzfristig einen Wagen, der den Nachwuchsakteur rechtzeitig nach Innsbruck kutschierte.

Valdez stürmt jetzt für Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt holt den paraguayischen Stürmer Nelson Valdez in die Bundesliga (früher Bremen und Dortmund). Der 30-Jährige erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag. Er war zuletzt vom Klub Al-Jazira an Olympiakos Piräus ausgeliehen worden und steht in Abu Dhabi eigentlich noch bis 2015 unter Vertrag.

Alba trennt sich vom Kanadier Kendall

Der deutsche Vizemeister Alba Berlin hat die bestehende Option auf den Kanadier Levon Kendall nicht gezogen. Der 30 Jahre alte Power Forward wechselt stattdessen zu CB Gran Canaria, wie der spanische Verein auf seiner Webseite mitteilte. Zuvor standen schon der Amerikaner David Logan, Sven Schultze, Sebastian Fülle und Bar Timor (Israel) als Abgänge bei den Berlinern fest.

Tennis aus Kitzbühel ist ohne Konkurrenz

Eurosport 13 Uhr: Tennis, Männer, Achtelfinale in Kitzbühel/Österreich.

Servus TV 0.55 Uhr: Fußball, Manchester City–FC Liverpool im Yankee Stadium/New York.