Zahl des Tages: 7

Die Zahl 7 war bei dieser Weltmeisterschaft ständiger Begleiter.

Klar, sieben Spiele braucht es, um Weltmeister zu werden. Sieben Punkte genügten Brasilien, Costa Rica, Frankreich und der deutschen Mannschaft zum Gruppensieg. Sieben der 14 K.o.-Spiele gingen in die Verlängerung, bis die beiden Finalisten Deutschland und Argentinien feststanden. Natürlich die historischen sieben deutschen Tore im Halbfinale gegen Brasilien. Für Argentinien waren es sieben Minuten, die bis zum Titel fehlten. Mehr noch: Die Gauchos lagen in allen ihren sieben WM-Spielen in Brasilien insgesamt lediglich sieben Minuten im Rückstand (Nachspielzeit ausgenommen) – im Endspiel nach Mario Götzes Zaubertor am Zuckerhut. Es war im Übrigen der siebte Torschuss der deutschen Mannschaft in diesem Finale.