Mann des Tages

Mann des Tages

Der einrasierte Blitz an der rechten Kopfseite von Portugals Superstar Cristiano Ronaldo zeichnet die OP-Narbe des einjährigen Erik Ortiz Cruz nach, der an einer Hirnerkrankung leidet und dessen Familie von Ronaldo finanziell unterstützt wird.

Der Junge ist gerade erst operiert worden. Ursprünglich war „CR7“ von einer Hilfsorganisation um ein signiertes Trikot für eine Versteigerung gebeten worden. Spontan übernahm der 29-Jährige daraufhin die kompletten Behandlungskosten – und dokumentiert seine Verbundenheit nun auch mit dem einrasierten Blitz. Erik Ortiz Cruz leidet an kortikaler Dysplasie, einer angeborenen Erkrankung der Großhirnrinde. Der kleine Junge hatte bis zu 30 epileptische Anfälle pro Tag. Die 50.000 Euro für die notwendige Operation konnte die Familie nicht alleine aufbringen.