Netzlese

Rihannas bester Kumpel

Sebastian Fiebrig über die Fußball-WM im Internet

Das Spiel von Deutschland gegen Ghana war gerade abgepfiffen, da drückte die bekannte Sängerin Rihanna auf ihrem Telefon auf Absenden. Und wenig später durften ihre über 35 Millionen Follower ein Bild sehen, das für einige Verwunderung sorgte. Es zeigte die Sängerin mit Miroslav Klose, dem 36 Jahre alten Angreifer der deutschen Nationalmannschaft. In Slang schrieb die 26-Jährige dazu: „Der deutsche Junge...“

Fußballstars sind es gewöhnt, dass Fans sich gern mit ihnen fotografieren lassen. Eher selten ist, dass Weltstars sich wie kleine Kinder mit solchen Bildern brüsten. Doch was sind schon über 100 Millionen verkaufte Tonträger und acht Grammys gegen ein Fußballspiel. Rihanna fieberte während der Partie mit dem deutschen Team und twitterte unentwegt Anfeuerungen. „Deutschland, mach hin!“, schrieb sie zur Halbzeit und jubelte nach der Führung durch Götze. Als Ghana das Spiel zwischendurch drehte, verzweifelte sie: „Deutschland ist völlig von der Rolle.“ Ihre Erleichterung nach dem 2:2 war sicher kaum kleiner als die der Fans auf der Fanmeile. „Mein bester Kumpel Klose“, jubelte Rihanna. Am Ende der Partie musste sie noch einmal zeigen, wie nah sie dem Angreifer schon war und drückte ein letztes Mal auf Senden.