Spanien

„Im Schlamm abgeladen“ – Pressestimmen zum Weltmeister

Spanien, „El Pais“: Eine Katastrophe in jeder Hinsicht: Die spanische Elf erlebt einen totalen Kollaps, ein Inferno. Der Weltmeister liegt am Boden. In einer chaotischen zweiten Halbzeit wurde Spanien vom holländischen Laster im Schlamm abgeladen.

„Marca“: 1:5 – Eine Katastrophe von historischem Ausmaß. Jetzt bringt das mal wieder in Ordnung! Spanien kassiert in einem Spiel mehr Gegentreffer als bei der WM 2010 und der EM 2012 zusammen.

„As“: Totalschaden! Spaniens glorreiche Generation zeigt Symptome der Erschöpfung. Was daran am meisten verstört, was uns daran hindert, die Fahne der Hoffnung zu hissen, ist nicht zu wissen, ob es nur eine schlechte Nacht war oder ob ein schlechter Sommer bevorsteht.“

„Sport“: Der Weltmeister als Lachnummer. Spanien erlebt seinen schlimmsten Alptraum.

Niederlande, „De Telegraaf “: Fliegender Start! Eine beispiellose Revanche gegen Spanien.

„NRC Handelsblad“: Erniedrigung.

„De Volkskrant“: Eine Supersensation. Die niederländische Nationalmannschaft zertrümmert den Weltmeister. Es ist unglaublich, aber wahr.

„Algemeen Dagblad“: Was für Helden! Ein swingendes Oranje schlachtet Weltmeister Spanien.

England, „The Times“: Klasse Niederlande demütigt Spanien.

„The Mirror“: Die Niederlande feuerten den Spaniern fünf Tore rein, in einem der größten WM-Spiele aller Zeiten.

„The Independent“: Die Niederlande drehen durch und versetzen die überwältigten Spanier in einen WM-Schock.

Frankreich, „L’Equipe “: Zum Einstieg in die WM hat „La Roja“ gegen entfesselte Niederländer Schiffbruch erlitten.