Info

Zwei Verletzte bei Autounfall

Unglück Bei einer Sponsorenaktion der Nationalmannschaft ist es am Dienstag zu einem schweren Autounfall gekommen. Wie Mercedes-Benz bestätigte, hatte der Wagen von DTM-Fahrer Pascal Wehrlein auf einer abgesperrten Strecke einen 63 Jahre alten Urlauber aus Deutschland und einen einheimischen Streckenposten erfasst, die ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Der Deutsche soll ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten haben und musste mit dem Rettungshubschrauber transportiert werden. In dem Auto Wehrleins und dem davor fahrenden Wagen von Formel-1-Pilot Nico Rosberg saßen offenbar auch je ein Nationalspieler. Der DFB sagte den für Dienstagabend angesetzten Test gegen die U20-Auswahl ab.

Training Philipp Lahm hat zehn Tage nach seiner Sprunggelenksverletzung das Lauftraining aufgenommen. Bastian Schweinsteiger und Marcel Schmelzer trainierten am Dienstag bei Dauerregen nur individuell. Der an der Schulter verletzte Torwart Manuel Neuer wird während des Trainingslagers hingegen wohl nicht mehr auf dem Platz stehen.