Pferderennen

Rosberg-Manager Heinz genügt in Hoppegarten 1 PS

Das mit 52.000 Euro dotierte Auktionsrennen dürfte am Sonntag (ab 12 Uhr) auf der Galopprennbahn in Hoppegarten der Tageshöhepunkt werden.

Momentan 17 Pferde, sollte es nicht noch den einen oder anderen Verzicht geben, rücken in die Startboxen ein, bevor es auf 1600-Meter-Distanz geht. Zu den Favoriten gehört der dreijährige Hengst Ragazzo. Einer seiner Besitzer ist Werner Heinz, Ex-Manager von Henry Maske, Heinz-Harald Frentzen, Nick Heidfeld und aktuell von Nico Rosberg. Geritten wird Ragazzo vom Dennis Schiergen, 18..

Ein weiteres sportliches Highlight ist der erste Vorlauf der Hoppegartener Sprint-Serie, der über 1200 Meter auf der in Deutschland einzigartigen geraden Bahn führt. Der Kurzstrecken-Wettbewerb besteht aus zehn Vorläufen und dem Finale am 3. Oktober in Hoppegarten.