Info

Rekordquote für die ARD

Marktanteil Das Finale um den DFB-Pokal hat der ARD eine Traumquote und mehrere Bestmarken beschert. 14,27 Millionen Fußball-Fans verfolgen am Sonnabend den 2:0-Sieg des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund im Ersten. Die Direktübertragung des Endspiels, das erst in der Verlängerung entschieden wurde, erreichte nach Senderangaben einen Marktanteil von 48 Prozent.

Bestmarke Fast jeder zweite Fernsehzuschauer, der sein Gerät eingeschaltet hatte, entschied sich somit für den Fußball-Klassiker. Das ist Quotenrekord für das laufende Jahr und die höchste Einschaltquote für ein DFB-Pokalfinale überhaupt. An den Wert für das Champions-League-Finale 2013 zwischen den beiden deutschen Spitzenvereinen kam das Berliner Pokal-Endspiel allerdings nicht heran. Im Vorjahr hatten 21,61 Millionen Zuschauer (61,7 Prozent) das Match im Londoner Wembley-Stadion live im ZDF verfolgt.